Grüße vom letzten Haus in Indien

Grüße vom letzten Haus in Indien

Geschichten einer Missionarsfamilie

Helmut Timm

Geschichte & Biografien

Paperback

592 Seiten

ISBN-13: 9783748150169

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.03.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
CHF 31.50

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Als sich Helmut und Hildegard Timm nur wenige Wochen nach ihrer Hochzeit auf den Weg von Deutschland nach Indien begeben, können die beiden nicht ahnen, was sie in den nächsten Jahren alles erwartet. Nach einer abenteuerlichen Land- und Seereise erreichen sie ihr Ziel - ein Kinderheim am Fuße des Himalaja, welches das Zuhause von über hundert hilfsbedürftigen Jungen und Mädchen ist, deren leprakranke Eltern isoliert in Aussätzigen-Kolonien leben müssen.
Nicht nur hier, sondern besonders in Rupaidiha, einem anderen abgelegenen Dorf, finden die beiden Missionare ihre Lebensaufgabe. Dort, an der indisch-nepalesischen Grenze, gründen sie fünf Jahre nach ihrer Ankunft in Indien ein neues Kinderheim und eine ambulante Krankenstation. Von hier aus bringen sie das Evangelium durch Wort und Tat zu vielen Menschen in Nordindien und Nepal.
In Grüße vom letzten Haus in Indien wird detailreich geschildert, wie sich ein Missionarsehepaar mit seinen vier in Indien geborenen Kindern auf eine neue Kultur einlässt, wie es Freud und Leid erfährt und es versteht, enorme Herausforderungen mit Gottes Hilfe zu meistern. Natürlich dürfen auch spannende Geschichten über Schlangen und Tiger nicht fehlen ...
Helmut Timm

Helmut Timm

Helmut Timm arbeitete 23 Jahre als Missionar in Indien. Danach war er Leiter der Velberter Mission. Er ist mit Hildegard verheiratet und hat vier erwachsene Kinder.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Search engine powered by ElasticSuite